Jahresthemen

Ein Jahr - 12 Monate - 12 Themen

Ende Januar, es war kalt und ungemütlich draußen, saß ich mit meiner Familie am Sonntagmorgen beim Frühstück und wir hatten gute Gespräche über Gott und die Welt. Irgendwann kamen wir auf das Thema Fotografie und es wurde die Idee geboren dieses Jahr 2018 fotografisch begleiten zu wollen.
Die Vision: Am Ende des Jahres eine Übersicht über das Erlebte zu haben. Je älter man wird, desto schneller geht die Zeit vorüber und das Gefühl verstärkt sich, nichts erlebt zu haben. Dem ist aber in Wirklichkeit nicht so - ganz im Gegenteil. Es passiert so viel, so viel schönes, man muss sich nur dran erinnern und es sich bewusst machen.
Meine Eltern hatten kurz vorher eine Fotoausstellung besucht, die sich mit dem Thema "rot" beschäftigte, schön abstrakt. Sie waren von den Bildern ganz begeistert. Also beschlossen wir, jeden Monat einem eigenen Thema zu widmen und mit diesem Thema im Hinterkopf durch die Welt zu gehen.
Eins kann ich jetzt schon sagen - es ist sehr spannend, wie man die Welt anders wahrnimmt, wenn man mit einem bestimmten Fokus/ einer Mission die Welt betrachtet...

Februar - simple


März - Haiku

April - an der Wand
Mai - Treppen/ Treppenhaus
Juni - Jump
Juli - summer in the city